Benzin steigt diese Woche in Portugal um 13,3 Cent und Diesel um 9,1 Cent

Kraftstoffe werden in dieser Woche wieder steigen, nicht nur aufgrund der Rohstoffpreisentwicklung, sondern auch aufgrund der Erhöhung der Steuerlast. Der deutlichste Anstieg ist der von Benzin, das um 13,3 Cent steigt, während Diesel, der am häufigsten verwendete Kraftstoff in Portugal, voraussichtlich um 9,1 Cent steigen wird.

So müssen Sie ab diesem Montag beim Tanken 1.698 Euro pro Liter einfachen Diesel und 1.733 Euro pro Liter 95 einfachen Benzin zahlen, unter Berücksichtigung der veröffentlichten Durchschnittswerte, die an Montags an den Zapfsäulen erhoben werden von der Generaldirektion Energie und Geologie (DGEG). Diese Preise berücksichtigen bereits die Rabatte der Tankstellen.

Auf dem Spiel steht zumindest der größte Anstieg seit April 2015 (Beginn der Statistikreihe) bei Benzinern und seit dem 17. Oktober bei Diesel (9,8 Cent). Andererseits sind die Kraftstoffpreise seit dem 21. November für Diesel und dem 14. November für Benzin nicht mehr so ​​hoch.

Englisch lernen

Die Verschlechterung der Ölpreise auf den internationalen Märkten und die Aufwertung des Euro gegenüber dem Dollar führen zu einem Anstieg von 5,5 Cent pro Liter Benzin und 0,5 Cent pro Liter Diesel, avancierte ECO zu einer Quelle in der Branche. Da dies jedoch die erste Januarwoche ist, wurden die vorübergehenden steuerlichen Maßnahmen , die zu Beginn jedes Monats aktualisiert wurden, erneut überarbeitet, um den Anstieg der Kraftstoffpreise abzufedern. Die Exekutive kündigte am Freitag die Beibehaltung der Senkung der Steuern auf Kraftstoffe an. So erhöht sich im Januar die Steuerbelastung für Diesel um 8,6 Cent und für Benzin um 7,8 Cent.

„Unter Berücksichtigung aller geltenden Maßnahmen beträgt die Reduzierung der Steuerlast somit 35,9 Cent pro Liter Diesel und 32,5 Cent pro Liter Benzin “, erklärt das von Fernando Medina geleitete Ministerium. Werte, die der im Dezember geltenden Steuerbelastung von 27,3 Cent pro Liter Diesel und 24,7 Cent pro Liter Benzin gegenüberstehen.

Bild: Copyright: dzmitryskazau


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Portugal?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter und erhalten Sie wöchentlich Nachrichten aus Portugal und Premium Nachrichten per Email.